Über mich

Alex mit Enten
Der Kerl da oben, das bin ich im Jahr 2013. Schon damals fühlte ich mich der Flora und Fauna sehr verbunden. Begonnen hat dies im zarten Alter von 5 Jahren. Damals durfte ich mit einem Freund meiner Eltern zum angeln gehen. Dies sollte rückblickend betrachtet der Meilenstein meiner zukünftigen Interessensentwicklung werden. Wer viel Zeit am Wasser und in der Natur verbringt, der lernt diese auch zu schätzen und zu lieben. Nach und nach verstand ich Zusammenhänge und wie diese durch kleine Störungen nichtmehr richtig funktionierten. 

Wer den in den See gefallenen Baum entfernt oder die Ufer begradig, der nimmt Jungfischen wichtige Versteckmöglichkeiten. Die ersten Jahre scheint dies noch nicht aufzufallen, aber bereits nach 2-3 Jahren, lässt sich dies im Bestand erkennen.

Aber was hat dies nun mit unserer heimischen Vogelwelt zutun? Auch hier werden durch Unwissen und rücksichtsloses Verhalten im Minutentakt Lebensräume zerstört und vernichtet. 

Alte Bäume werden gefällt, weil diese "Arbeit" machen, keinen Ertrag mehr bringen, oder für bauliche Maßnahmen Platz machen müssen. Meist sind diese Bäume von vorangegangen Generationen gepflanzt worden und schon etliche Jahrzehnte alt. Mit jedem entfernen eines Baumes wird der Natur Zuhause genommen.

Insekten finden keine Pollen oder Nektar mehr. Vögel die in Spechthöhlen oder Ausbrüchen sicher Brüten konnten suchen nun vergeblich nach Nistmöglichkeiten.

Oftmals müssen diese nun auf "unsichere" Plätze ausweichen, welche nur zu häufig mit einem Totalverlust der Brut oder sogar der Elterntiere einhergeht. Sollten sich doch noch sichere Nistplätze in der Umgebung finden, haben die Elterntiere meist Probleme Ihre Jungvögel mit ausreichend proteinreicher Insekten zu füttern. Nicht selten überleben es daher nicht alle Jungvögel.

Mich persönlich hat dies lange Zeit sehr mitgenommen und belastet mich noch heute, da ich in der Natur immer Zuflucht gefunden habe.

Alleine kann ich die Welt nicht retten, aber ich kann sie besser machen. Daher baute ich regelmäßig Nistkästen als Geschenke für Freunde und Familie zu Weihnachten. Im laufe der Zeit optimierte ich diese und eignete mir ein ausgeprägtes Wissen zum Schutz unserer heimischen Vogelwelt an.

Um dieses Wissen nun zu teilen und der Vogelwelt zu helfen, habe ich diesen Shop entwickelt. 

Bei Fragen können Sie sich gerne jederzeit an mich wenden.

Einfach das Kontaktfeld ausfüllen und ich versuche schnellstmöglich auf Ihr Anliegen einzugehen.